Siebdruck

Der Siebdruck ist ein Schablonendruckverfahren. Für den Druck benötigt man einen Druckrahmen. Das ist ein Rahmen aus Metall, seltener aus Holz, der mit einem sehr feinen Gazenetz einseitig bespannt ist. Beim Druck wird die Farbe mit einem Rakel über das Netz geschoben. Dabei entweicht auch die Farbe durch das Netz nach unten, auf das zu bedruckende Objekt. Durch verschiedene Verfahren ist es möglich, Motive auf das Gazenetz zu übertragen, wobei die Stellen des Netzes versiegelt werden, wo keine Farbe hindurch dringen soll. Es entsteht eine Art Schablone.

Stichworte: